keyvisual

Kindernarkosen

Aufwachraum

Bei Kindern ist es uns besonders wichtig, Stress und Ängste, die mit dem Krankenhausaufenthalt verbunden sind, so gering wie möglich zu halten. Denn Kinder leben in einer ganz eigenen Welt. Störungen des Alltags können vielfältige Probleme hervorrufen. Wir bemühen uns, den kleinen Patienten die Zeit bei uns in der Filderklinik so angenehm wie möglich zu machen.

Damit Ihr Kind möglichst ruhig und entspannt in den Operationssaal kommt, dürfen Sie als Eltern es bis in die OP-Schleuse begleiten. Je nach Narkoseverfahren kann Ihr Kind sogar in Ihren Armen einschlafen. Der Narkosearzt und unsere Pflegenden versorgen es anschließend weiter und bereiten es auf die Operation vor. Nach dem Eingriff kommt der kleine Patient in den Aufwachraum, wo er in Ihrem Beisein aus der Narkose erwacht.

Neben der Vollnarkose führen wir bei Kindern wenn möglich und sinnvoll zusätzlich eine Regionalanästhesie durch. Diese verhindert, dass der kleine Patient während, besonders aber nach der Operation, Schmerzen hat. Er kann sich schon kurz nach der Operation wieder bewegen und wie gewohnt essen. Sobald es aus ärztlicher Sicht möglich ist, entlassen wir Ihr Kind nach Hause.